Bauhaus 1919 – 1933

Bauhaus feiert 100 jähriges Jubiläum

Das Thema Bauhaus und der „Bauhausstil“ sind durch das Jubiläum sehr interessante Themen .
Ich habe mich diesem Thema angenommen weil mir der „Bauhausstil“ unglaublich gut gefällt.

Das Bauhaus, die Schule für Gestaltung, wurde 1919 in Weimar von Walter Gropius ins Leben gerufen. Viele verschiedene Bereiche von der Töpferei bis zur Weberei wurden dort gelehrt. Bekannte Lehrer dort waren Paul Klee und Wassily Kadinsky.

„Das Endziel aller bildnerischen Tätigkeit ist der Bau.“

Aber was ist den nun der „Bauhausstil“ und warum schreibe ich immer mit Anführungszeichen?
Wie am Zitat aus dem Bauhaus Manifest zu erkennen ist, es gibt nicht den einen Bauhausstil. Es ist die Kombination von nahezu unzähligen handwerklichen und künstlerischen Leistungen die das Endergebnis ergeben.

Es gibt einige Merkmale die, meiner Meinung nach, den Bauhausstil erkennen lassen. Bestimmt ist diese Ansicht werder vollständig noch hundertprozentig korrekt.

3 Merkmale die für mich den Bauhausstil ausmachen

GRADLINIG, RECHTE WINKEL ABER AUCH RUND

Die Kombination aus diesen Formen sowohl für Innen als auch Außen für Strukturen, Fassaden und Dächer ergeben den besonderen Stil.


GLASFASSSADE TEILS UM DIE ECKE GEBAUT

Es sind ja keine Betonbunker, es soll ästhetisch und funktional also möglichst viel natürliches Licht ins innere bringen.


KLAR REDUZIERT UND FUNKTIONAL

Die Formensprache ergibt diese klare reduzierte Eleganz mit dem Fokus auf Funktionalität.
Die Einrichtung ist funktional mit einem hohen Gestaltungsanspruch.

Zu den 3 Merkmalen habe ich auch ein Video erstellt. Schaut es euch an. Viel Freude.

Auch Interesse an aussagekräftigen Aufnahmen für Dein Business? Schreib mir eine Mail, ich bin mir sicher wir werden das Beste rausholen.

Meine 3 Punkte für aussagekräftige Aufnahmen:

Professonalität

Emotionalität

Zielführend

Haben Sie Fragen? Schreiben Sie mir eine Mail.

Mail schreiben